Abenteuer-Reisen- 

Ballonteam
Der Logenplatz am Himmel...


...ist für die Ballonfahrer reserviert.
Die Geschichte der Heißluftballone beginnt in Frankreich 1783 mit den Gebrüdern Montgolfier. Sie bauten den ersten Heißluftballon aus Papier, der durch den Rauch von Stroh und Schafwolle beheizt wurde. Kurze Zeit später führten sie ihr Fluggerät am Königshof staunenden Adligen vor.

Bis heute sind viele Menschen von dem majestätisch ruhigen Schweben am Himmel begeistert.

Der Wind bestimmt die Richtung und die Geschwindigkeit des Ballons. Ein erfahrener Pilot legt den Startort und weitere Details individuell vor jeder Fahrt fest. Bei starkem Wind oder Turbulenzen müssen Ballone allerdings am Boden bleiben. Deshalb sind manchmal mehrere Anläufe erforderlich – aber Sicherheit geht vor!

Heißluftballone müssen auch die Thermik meiden, deshalb sieht man sie im Sommerhalbjahr meist nur direkt nach Sonnenaufgang oder in den letzten Stunden vor Sonnenuntergang. Im Winterhalbjahr kann häufig den ganzen Tag über gefahren werden.

Viele helfende Hände rüsten den Ballon auf. Der Pilot überprüft alle nötigen Geräte. Bilder werden gemacht, Fragen beantwortet. Mitfahrer brauchen lediglich etwas Mut,
sportliche Kleidung und knöchelhohe Schuhe.

Und dann lässt man sich einfach treiben...
Der Pilot


Dr. Manfred H. Epple


"Meine Leidenschaft ist nun schon seit vielen Jahren
das Ballonfahren."

„Seit inzwischen über zwanzig Jahren fahre ich nunmehr gelegentlich Heißluftballon – entschwebe sanft und kann mir dann von einem Balkon am Himmel die unter mir vorbeiziehende „Miniaturlandschaft“ ansehen.

Gleichwohl ist jederzeit hohe Konzentration und das Streben nach Perfektionismus erforderlich, um die Gefahren dieses Sports allzeit unter Kontrolle zu behalten. Der Lohn jeder Fahrt sind dann immer unvergessliche Bilder; denn auch nach hunderten von Fahrten gilt: Jede Fahrt ist einzigartig und unterscheidet sich von allen davor.

Auf dieses Seiten finden Sie deshalb vor allem eins: Bilder.

pilot.jpg
Meine Ballone


2000 - 2017


Aufschrift: Abenteuer und Reisen -
Das Erlebnismagazin / Die Reiseführer
Kennung: D-OEPP
Hersteller: THEO SCHROEDER fire balloons GmbH (DE)
Volumen: 3.400qm
Kapazität: Pilot plus drei Gäste
Zulassung: 2000
 
img_2245.jpg


2017 - heute


Aufschrift: Kein Branding
Kennung: D-OEPP
Hersteller: THEO SCHROEDER fire balloons GmbH (DE)
Volumen: 3.000qm
Kapazität: Pilot plus zwei Gäste
Zulassung: 2017
 
 
dsc05826.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok