Nasa

Sie sind hier: Home / Nasa
126.jpg
Sun, Moon,


Hot Air Balloon


In den Morgenstunden des 31. Mai 2003 konnte in Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden, bei der die Sonne - zu etwa 80% vom Mond verdeckt - verfinstert  aufging. Wir wollten dieses beeindruckende Ereignis der himmlischen Geometrie von unserem „Balkon am Himmel“ aus betrachten.

Wind und Wetterprognosen ließen eine sichere Fahrt erwarten und so starten wir kurz vor halb fünf Uhr morgens ab Bonn/Hangelar, zeitgleich mit der sichelförmig aufgehenden Sonne. Auf den Bonner Rheinbrücken hatten sich einige Hobbyastronomen mit ihren Kameras postiert, um beeindruckende Bilder von diesem recht seltenen Himmelsereignis zu machen. Thilo Kranz, der sich auf der Kennedy Brücke mit seiner professionellen Ausrüstung in Position gebracht hatte, gelangen hierbei die nebenstehenden Aufnahmen.

Unser Ballon schwebt an der vom Mond bedeckten Sonne vorbei! Es kommt zu einer „Doppelbedeckung“ der aufgehenden Sonne – als würde die Silhouette des Ballons ein ganz besonderes Ausrufezeichen am Himmel setzen.

Diese Aufnahmen wurden schließlich von der nationalen amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde, der National Aeronautics and Space Administration (NASA) zum Astronomy Picture of the Day gekürt.  Sie befinden sich damit seit dem 06. Juni 2003 in der beeindruckenden Bildgalerie der NASA.

Unsere Fahrt an diesem Morgen führte uns 11,5 km von Hangelar weg nach Osten, bis zur sicheren Landung nahe der B8 bei Geisbach nach 2 Stunden 21 Minuten Fahrt.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok